Altersabteilungsversammlung 2019

Kurt Semen, Feuerwehr Bad Friedrichshall
Bild
Bild
Bild

Die beschlussfähige Versammlung, zu welcher 22 von den 34 Angehörigen erschienen waren, konnte termingerecht um 18 Uhr eröffnet werden.

Zu Beginn wurde den im Jahr 2018 verstorbenen Kameraden Karl Burkart, Reinhold Klaiber und Werner Schmidt, sowie dem verstorbenen Alterspräsident der Partnerwehr Hohenmölsen, Werner Fischer, gedacht.

In seinem Rückblick ließ der Leiter die Aktivitäten des Jahres 2018 Revue passieren. Das Jahr 2018 war auch für die Kameraden der Altersabteilung mit einer Fülle von Aufgaben gezeichnet. Es gab eine erhebliche Steigerung der Aktivitäten. Vorwiegend gesellschaftliche und kameradschaftliche Anlässe haben das Miteinander in der Altersabteilung geprägt, aber auch die aktive Beteiligung an verschiedenen Veranstaltungen und Diensten haben zugenommen.
Die Alterskameraden gestalten ihre Dienste selbstständig. Nach wie vor stand im Mittelpunkt der Altersabteilung das gesellige Miteinander. Regelmäßig wurde an Veranstaltungen der Gesamtwehr, wie Hauptversammlung, Neujahrsempfang und Kameradschaftsabend teilgenommen. Außerdem wurden abteilungsbezogen Abteilungsversammlungen und sonstige Abteilungsveranstaltungen, wie Wanderungen und Weihnachtsfeiern, besucht. Zu den Veranstaltungen und Treffen werden auch die Frauen verstorbener Kameraden eingeladen.
Die Aktiven der Einsatzabteilungen wurden aus den Reihen der Altersabteilung bei Veranstaltungen und Festen, wie z.B. beim Tag der offenen Tür und dergleichen sowie bei den Hydrantenbegehungen tatkräftig unterstützt. Auch bei der Pflege der Oldtimerfahrzeuge und bei Oldtimertreffen beteiligen sich einige Alterskameraden.

Der Altersabteilung der Feuerwehr Bad Friedrichshall gehörten zu Jahresbeginn 2019 insgesamt 34 Kameraden, davon 22 aus der Kernstadt, sieben aus Duttenberg und fünf aus Untergriesheim an. Drei Abgänge durch Sterbefälle, und ein Zugang, Gerhard Haag, waren zu verzeichnen.

Gemäß der Feuerwehrsatzung wurden erstmals drei Ausschussmitglieder für den Abteilungsausschuss der Altersabteilung gewählt. Dieser besteht nun aus dem Leiter der Altersabteilung, Kurt Semen, dem Stellvertreter Paul Geiger, den gewählten Mitgliedern Ernst Klaiber, Bernd Klenk und Gerhard Kupfer.

Seit Anfang des Berichtsjahres werden mehr Dienste für die Altersabteilung angeboten. Statt jährlich zwei Treffen mit den Frauen gibt es nun vier Zusammenkünfte. Außerdem besteht die Möglichkeit dass sich die Kameraden in den übrigen Monaten jeweils einmal an einem Abend zwanglos bei den Abteilungsübungen treffen. Dies wurde schon bisher in den Abteilungen Duttenberg und Untergriesheim so praktiziert, in der Kernstadt wird das Angebot nun immer mehr von einigen Kameraden angenommen.

Bei dem ersten Vierteljahrestreffen am 13. März konnten wir die Firmengebäude unseres Kameraden Chris Frühauf an der Siemensstraße besichtigen. An der Führung nahmen insgesamt 30 Personen teil.

Der diesjährige Ausflug der Alterskameraden im Kreisfeuerwehrverband führte am 10. April nach Mannheim. Von der Feuerwehr Bad Friedrichshall nahmen 7 Alterskameraden und 5 Frauen teil, außerdem war ein Angehöriger unserer Feuerwehr Fahrer von einem der insgesamt sieben Busse.

43 Teilnehmer der Altersabteilung der Feuerwehr Bad Friedrichshall und 15 Teilnehmer der Altersabteilung Oedheim haben sich am 15. Mai zu einer Stadtrundfahrt mit dem Citybus in Heilbronn getroffen. Der neue Weg, interkommunale Zusammenarbeit der beiden Altersabteilungen, ist gut angekommen.

Das 1250-jährige Jubiläum des Stadtteils Jagstfeld wurde als Thema aufgegriffen. 30 Teilnehmer trafen sich an dem 3. Vierteljahrestreffen zu einem knapp zwei Stunden langen Spaziergang durch Alt- Jagstfeld. Abschluss war im Feuerwehrhaus mit dem Film von Berthold Krauth „Ein Spaziergang durch Jagstfeld, damals und heute“

Das letzte Treffen im Berichtsjahr war am 13. November. Es stand die Besichtigung der Firma Solvay auf dem Programm. Die Führung erfolgt durch den Werkfeuerwehrkommandant Dieter Friederich. Nach der Führung trafen wir uns in der Gaststätte Schöne Aussicht zu Kaffee und Kuchen, sowie Abendessen.

Kurt Semen hat an der Veranstaltung für die Alters- und Seniorenabteilungen beim Landesfeuerwehrtag Baden Württemberg in Heidelberg auf der „MS Königin Silvia“ teilgenommen. Paul Geiger und er nahmen an dem Treffen der Altersobmänner im Kreisfeuerwehrverband Heilbronn am 05.11.2018 in Oedheim teil.

An der Radtour zur Partnerfeuerwehr Wasserlosen haben von der Altersabteilung Gerhard Kremsler und Kurt Semen die Strecke mit Fahrrädern zurückgelegt. Gerhard Haag hat die Tour mit einem Transportfahrzeug unterstützt. Albert Schmidt, Walter Haaf, Helmut Remmlinger und Kurt Semen haben die Friedrichshaller Runde als Streckenposten unterstützt..

An der 60- jährigen Partnerschaftsfeier in Tschagguns haben von der Altersabteilung Albert Schmidt und Kurt Semen teilgenommen. Dabei waren auch die Frauen von verstorbenen Gründungsmitgliedern, Rita und Fine Burkart.

Am 12. März konnte unser beliebter Alterskamerad Werner Schmidt im ASB- Alters- und Pflegeheim seinen 80. Geburtstag feiern. Insgesamt 12 Kameraden und die Frau eines Kameraden brachten ihm in Schriftform, Worten und Gesang die Glückwünsche und Geschenke der Feuerwehr Bad Friedrichshall in einer Geburtstagsfeier in einem dafür angemieteten Raum.

Mit dem Dank an die Kameraden und Frauen für das Vertrauen und die Unterstützung im letzten Jahr schloss der Leiter der Altersabteilung seinen Jahresbericht 2018. Er dankte auch allen, welche die Alterskameraden im vergangenen Jahr unterstützt haben und wünschte allen Kameradinnen und Kameraden ein gesundes Miteinander und Glück- Auf.

Im Anschluss gab es eine Information zum Ausflug der Alterskameraden im Kreisfeuerwehrverband im April nach Würzburg, sowie weitere geplante Aktivitäten im Jahr 2019.

Kommandant Marcel Vogt informierte über Neuerungen im hiesigen Feuerwehrwesen und sprach den Kameraden seinen Dank für die Unterstützung aus.

Nach einer knappen Stunde konnte die Versammlung geschlossen werden.

<< zurück
Dieser Artikelservice wird vom Kreisfeuerwehrverband Heilbronn angeboten - www.kfv-heilbronn.de