Dachstockbrand in Neudenauer Altstadtbereich

Dachstockbrand
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Um 20.20 Uhr wurden am Samstag den 01. Oktober die Einsatzabteilungen Neudenau und Herbolzheim der Freiwilligen Feuerwehr Neudenau zu einem Dachstockbrand in die Neue Anlage, Neudenau, alarmiert. Die Alarmierung erfolgte über Meldeempfänger sowie Sirenen.Gleichzeitig wurde die Drehleiter aus Möckmühl alarmiert.

Nach etwa 2 Minuten trafen die ersten Kräfte aus Neudenau an der Einsatzstelle an. Es schlugen bereits Flammen aus dem Dach. Die Personen des betroffenen Gebäudes sowie der beiden Nachbargebäude hatten ihre Wohnungen bereits verlassen, dennoch wurden die Gebäude bei der Ersterkundung kontrolliert.

Da klar war, das ein schneller massiver Wassereinsatz von Nöten war, wurde die Einsatzabteilung Siglingen zur Wasserversorgung nachalarmiert.

Die Kräfte aus Siglingen, Reichertshausen und Kreßbach erhielten die Aufgabe, eine Wasserversorgung von der Jagst zum Marktplatzbrunnen aufzubauen, aus diesem wurde die Möckmühler Drehleiter gespeist.

Das Feuer dehnte sich im Dachbereich sowie in den teilweise darunterliegenen Räumen schnell aus. Daher musste in den ersten Minuten durch den Einsatz von teilweise drei C-Rohren und zwei Wenderohren der Drehleitern Möckmühl und Bad Friedrichshall sowohl eine direkte Brandbekämpfung von außen, als auch der Schutz der direkt angrenzenden Nachbargebäude durchgeführt werden.

Im späteren Verlauf waren vier Atemschutztrupps aus Neudenau und Bad Friedrichshall im Inneren der Gebäude im Einsatz, um mit drei Wärmebildkameras Glutnester aufzufinden und Brandschutt abzulöschen.

Gegen 23.00 Uhr konnten die ersten Kräfte abrücken, um 00.00 Uhr rückten alle Kräfte bis auf acht Einsatzkräfte mit TLF 16/25 und ELW, die die Brandwache bis in die frühen Morgenstunden sicherstellte, ab.

Neudenau - Abt. Neudenau

ELW 1ELW 1
GWGW
KdoWKdoW
TLF 16/25TLF 16/25

Neudenau - Abt. Herbolzheim

LF 10/6LF 10/6

Neudenau - Abt. Siglingen

StLF 10/6StLF 10/6
TSFTSF
TSA KreßbachTSA Kreßbach
TSA ReichertshausenTSA Reichertshausen

Möckmühl - Abt. Möckmühl

TLF 16/25TLF 16/25
TLF 16/25TLF 16/25
DLK 18/12DLK 18/12

Bad Friedrichshall - Abt. Bad Friedrichshall

KdoWKdoW
ELW 1ELW 1
DLK 23/12DLK 23/12
LF 20/16LF 20/16

Heilbronn - Berufsfeuerwehr

WLF-1WLF-1
AB ASAB AS

Landkreis Heilbronn

KdoW (Stv. KBM)KdoW (Stv. KBM)

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen

NotarztNotarzt
RettungswagenRettungswagen
Helfer vor OrtHelfer vor Ort
Ortsverein / SchnelleinsatzgruppeOrtsverein / Schnelleinsatzgruppe
PolizeiPolizei
<< zurück
Dieser Artikelservice wird vom Kreisfeuerwehrverband Heilbronn angeboten - www.kfv-heilbronn.de