LKW weicht quer stehenden PKW aus und kommt von Fahrbahn ab

Verkehrssicherungsma├čnahmen

Die Abteilungen Untergriesheim und Bad Friedrichshall wurden auf die L1096 bei der Bachmühle alarmiert. Dort kam wahrscheinlich aufgrund von Straßenglätte ein PKW aus Richtung Neudenau ins schleudern und geriet die Gegenfahrbahn. Ein aus Richtung Untergriesheim kommender Lastzug musste um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern ausweichen, kam ins Straßenbegleitgrund und rutschte anschließend einen rund drei Meter steilen Abhang Richtung Radweg hinunter. Der LKW drohte weiter abzurutschen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Um ein weiteres Abrutschen zu verhindern, wurde der Lastzug mit den Zugeinrichtungen des Rüstwagens und des Hilfeleistungslöschfahrzeuges angeschlagen und gesichert. Vom Löschgruppenfahrzeug der Abteilung Untergriesheim wurde der Brandschutz sichergestellt. Für die Bergung musste die Landesstraße über mehrere Stunden voll gesperrt werden. Mit der Zugeinrichtung des Rüstwagens wurde das Abschleppunternehmen bei der Bergung unterstützt. Im weiteren Einsatzverlauf musste die Fahrbahn, welche bei der Bergung mit Schlamm und Erde verunreinigt wurde, von der Feuerwehr gereinigt werden.

Bad Friedrichshall - Abt. Bad Friedrichshall

KdoWKdoW
ELW 1ELW 1
HLF 20HLF 20
RW 2RW 2

Bad Friedrichshall - Abt. Untergriesheim

LF 8/6LF 8/6

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen

PolizeiPolizei
<< zurück
Dieser Artikelservice wird vom Kreisfeuerwehrverband Heilbronn angeboten - www.kfv-heilbronn.de