Kellerbrand in 18 Parteinhaus

Kellerbrand

Der Löschzug der Feuerwehr Bad Friedrichshall wurde zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Durch einen Rauchwarnmelder im Treppenhaus wurden die Hausbewohner über einen Brand im Keller aufmerksam gemacht. Durch nicht ordnungsgemäß verschlossene Rauchschutztüren konnte der Brandrauch ins Treppenhaus gelangen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand mit einem C-Rohr rasch löschen. Weitere Trupps kontrollierten die Treppenräume und führten eine gezielte Druckbelüftung und Entrauchung des Gebäudes durch. Eine Frau musste dem Rettungsdienst vorstellig werden, da sie bei der Brandentdeckung Rauchgase eingeatmet hatte. Eine stationäre Behandlung im Krankenhaus war aber glücklicherweise nicht erforderlich.

Bad Friedrichshall - Abt. Bad Friedrichshall

KdoWKdoW
ELW 1ELW 1
TLF 16/25TLF 16/25
DLA(K) 23/12DLA(K) 23/12
HLF 20HLF 20

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen

RettungswagenRettungswagen
PolizeiPolizei
<< zurück
Dieser Artikelservice wird vom Kreisfeuerwehrverband Heilbronn angeboten - www.kfv-heilbronn.de